Dr. Gregor Ingerfeld

Privat

  • geboren: Oktober 1960
  • Familie: drei Kinder
  • Studium: Theologie, Philosophie, Jura und Medizin an der Universität Bonn
  • Hobbys: Fotografieren, Heimwerken, Gartenarbeit, Wandern

 

Beruflicher Werdegang

  • Doktorarbeit zur Ultraschalluntersuchung bei Kindern mit Herzfehlern in der Kinderklinik St. Augustin
  • Ausbildung zum Urologen an den Städtischen Kliniken Dortmund, am Evangelischen Krankenhaus Witten und am Bethanienkrankenhaus in Dortmund Hörde.
  • Facharzt für Urologie seit 1993
  • Zusatzbezeichnung: „Medikamentöse Tumortherapie“
  • Zusatzbezeichnung: „Andrologie“
  • Langjährige Teilnahme am Notarztdienst der Stadt Dortmund
  • Von 1993 – 2005 leitender Oberarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund

 

Aktivitäten

  • Mitgliedschaft der Deutschen Gesellschaft für Urologie
  • Mitgliedschaft der NRW-Gesellschaft für Urologie
  • Mitgliedschaft in der UROWL
  • Mitgliedschaft im Bund der Deutschen Urologen
  • Wissenschaftliche Vorträge vor Fach- und Laienpublikum

 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Urologische Krebstherapie
  • Operationen
  • Kinderurologie
  • Chemotherapie bei urologischen Tumoren
  • Ultraschalldiagnostik
  • Steintherapie
  • Brachytherapie